Vulpera und Mechagnome freischaltbar

Mit Patch 8.3 kommen in World of Warcraft ab Morgen (15.01.2020) die Vulpera für Hordespieler und Mechagnome für Allianzler ins Spiel. Das Leben in WoW wird vielfaltiger und bunter werden.

Um die neuen Völker spielen zu können muss man zunächst wieder einmal für das Ziel arbeiten.

Für das Volk der Vulpera benötigt man den Geschichtserfolg “Geheimnisse im Sand”, die Rufstufe Ehrfürchtig bei den Voldunai.

Die Mechagnome brauchen den Geschichtserfolg “Die mechagonische Bedrohung” sowie die Rufstufe Ehrfürchtig beim Rostbolzenwiederstand.

Hat man für das entsprechende Volk alles erledigt geht es auf zur Botschaft eurer Fraktion. Die Hordler besuchen dazu die Botschaft in Orgrimmar und die Allianzler die Botschafft in Sturmwind.

Dort bekommt ihr bei Aysa Wolkensänger oder Ji Feuerpfote eine Questreihe die ihr abschließen müsst.

Viel Spaß beim Spielen mit den neuen Völkern und deren Reittieren in World of Warcraft!

Schreibe einen Kommentar